---   News Herren   ---   News Herren   ---   News Herren   ---   News Herren   ---   News Herren  ---  Saison 2019-20 13.03.2020 ***********************  Spiel- und Trainingsbetrieb ruht wegen Hallenschließung aufgrund des Corona-Virus ************************ 15.04.2020 Die Saison ist durch den WTTV abgebrochen und als beendet erklärt worden. Für uns stellt sich das so dar, dass bis auf die 2. Mannschaft alle Mannschaften ihre Klasse gehalten haben, die 3. Mannschaft wäre sogar in die Bezirksklasse aufgestiegen. Innerhalb des Vorstands wurde für die nächste Saison folgendes entschieden: Die 1. Mannschaft wird freiwillig in die Bezirksliga gehen, das entscheidende Spieler in der nächsten Saison nicht zur Verfügung stehen. Die 2. Mannschaft muss aufgrund des letzten Platzes in der Meisterschaft absteigen. Die 3. Mannschaft verzichtet auf den Aufstieg und bleibt in der Kreisliga. Alle anderen Mannschaften bleiben in ihrer Klasse. 09.03.2020 1. Mannschaft Gegen die auf einem Abstiegsplatz stehenden Lintorfer wurde überraschend deutlich verloren. Ohne Jörg Ingmanns konnten nur das Doppel Dirk Kasper / Sergio DiMatteo , sowie im EInzel Dirk Kasper und Dennis Wienands punkten. 2. Mannschaft Gegen Anrath gab es durch den 9:6 Sieg endlich mal wieder 2 Punkte. Dabei holten Lars Szuka und Mark Hellweg nach ihrem Sieg im Doppel auch im Einzel alle Punkte. Ebenfalls ungeschlagen blieb Nils John. Die restlichen Punkte holten Julian Mux und Christoph Stienen. 4. Mannschaft Die 4. Mannschaft gewinnt gegen Gierath überraschend deutlich mit 9:2. Dabei gewinnen Roland Frach, Knut Köhler und Matthias Lück alle ihre Einzel. Jetzt entscheidet sich im letzten Spiel, ob es in die Abstiegsrelegation geht. Gegen Glehn reicht ein Unentschieden, um die Klasse zu halten. Bei einer Niederlage geht es in die Relegation. 05.03.2020 1. Mannschaft Keine Probleme gab es gegen Anrath, so dass am Ende ein klarer 9:4 Erfolg herauskam. 2. Mannschaft Die 2. Mannschaft verlor leider auch in Krefeld-Bockum mit 5:9.  So stehen wir weiterhin am Ende der Tabelle, der Klassenverbleib ist noch ein Stück in die Ferne gerückt. 3. Mannschaft Die 3. Mannschaft steht ohne Spiel fester auf dem 2. Platz, da die Verfolger ihre Spiele verloren. Damit ist der Aufstieg immer näher. 4. Mannschaft Die 4. Mannschaft verliert gegen den Angstgegner aus Elsen und steht dadurch auf einem Abstiegsrelegationsplatz. 5. Mannschaft Die 5. bleibt zwar nach ihrer Niederlage im Mittelfeld stehen, ist aber nur noch einen Punkt vom Abstiegsrelegationsplatz entfernt. Dabei sah es nach zwischenzeitlichem 3:1 und 5:3 gegen den neuen Spitzenreiter aus Bedburdyck gar nicht schlecht aus, aber leider wurden 4 Einzel im 5. Satz mit 2 Punkten Unterschied verloren. So haben wir wenige Spieltage vor Ende der Saison in 3 Klassen noch spannende Spieltage gegen den Abstieg vor uns. 17.02.2020 1. Mannschaft Gegen Holzbüttgen fingen wir gut an und führten nach 6 Spielen 4:2. Dann kamen aber fünf 2:3 Niederlagen in Folge und zum Schluss steht eine 4:9 Niederlage in der Endabrechnung. 2. Mannschaft Weiterhin düster sieht es für die 2 Mannschaft aus. Im Spiel gegen den Tabellenletzten setzte es eine 6:9 Niederlage. Damit stehen wir jetzt am Ende der Tabelle, der Klassenverbleib ist nur noch mit extrem viel Glück möglich. 3. Mannschaft Die 3. Mannschaft steht durch den 9:0 Erfolg über Zons auf dem 2. und damit auf einem Aufstiegsplatz. 4. Mannschaft Die 4. Mannschaft verliert leider gegen Kapellen und kommt immer mehr in die Nähe der Abstiegsplätze. 5. Mannschaft Die 5. bleibt nach dem 7:7 im Mittelfeld. 6. Mannschaft Die 6. bleibt nach dem klaren 8:1 auf dem Aufstiegsrelegationsplatz. 7. Mannschaft Die 7. Mannschaft gewann ihr erstes Spiel in dieser Saison. Das sollte Auftrieb für die nächsten Begegnungen geben. 09.02.2020 Nach 4 Spielen der Rückrunde ergibt sich für unsere Mannschaften ein unterschiedliches Bild 1. Mannschaft Nach dem verlorenem Spiel gegen Rheydt-Wetschewell lief es in den folgenden Spielen besser. Stark stehen Dirk Kasper mit 5:1 im oberen Paarkreuz und Frank Jecker mit 6:0 im unteren Paarkreuz. Gestern gab es eine überzeugende Leistung mit dem 9:3 Erfolg gegen die höher platzierte Mannschaft aus Grevenbroich. Mit 18:12 Punkten stehen wir im gesicherten Mittelfeld auf dem 5 Platz. 2. Mannschaft Etwas düsterer sieht es für die 2 Mannschaft aus. Konnte im ersten Spiel noch ein 8:8 erreicht werden, gingen die nächsten Spiele, auch gegen Konkurrenten um den Verbleib in der Bezirksliga verloren. Zur Zeit stehen wir auf dem vorletzten und damit direktem Abstiegsplatz. Da muss unbedingt in den nächsten Spielen mehr kommen. 3. Mannschaft Die 3. Mannschaft steht gut da. Wäre das Spiel letzte Woche gegen Norf gewonnen worden, stünden wir jetzt sogar auf einem direkten Aufstiegsplatz. Mit 21:9 stehen wir hier auf einem sehr guten 3. Platz, einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten. 4. Mannschaft Die 4. Mannschaft muss aufpassen, dass sie ihr Punktepolster aus der Vorrunde nicht verspielt. In der Rückrunde lief es noch nicht so gut. Hier muss genau wie in der 2. jetzt zugelegt werden. 5. Mannschaft Die 5. steht im Mittelfeld, aber auch nur einen Punkt vor dem Abstiegsrelegationsplatz. Insgesamt ist die Mannschaft aber gut aufgestellt und wird mit dem Abstieg nichts zu tun haben. 6. und 7. Mannschaft Leider hat die 6. ihr Spiel gegen Büderich verloren, sonst stünde sie jetzt auf Platz 1. Aber der Aufstiegsrelegationsplatz, auf dem sie jetzt steht, könnte auch in derEndabrechnung gehalten werden. Bei der 7. Mannschaft ist der Knoten noch nicht geplatzt. Hier bleibt es mit einem Punkt bei dem letzten Tabellenplatz 5.01.2020 Am 6. Januar startet die Rückrundensaison. Alle Mannschaften hoffen, dass sie ihr Ergebnis aus der Hinserie übertreffen werden. Leider musste die 8. Mannschaft zurückgezogen werden. 10.12.2019 Die Hinserie ist zu Ende. Unsere Mannschaften gehen in die kurze Weihnachtspause, unterbrochen nur durch unser beliebtes Heinz- Schlupp Turnier. Fünf Mannschaften können ein positives Punktekonto verzeichnen, während drei einen negativen Saldo vorweisen. Aufpassen muss unsere 2. Mannschaft in der Bezirksliga, die noch auf einem Abstiegsplatz steht. Aber hier sind alle Beteiligten positiv gestimmt, dass es in der Rückrunde wieder nach oben geht. Die 1., 3., 4. und 5. Mannschaft stehen relativ stressfrei im Mittelfeld, die 6. hat noch Aufstiegschancen. Die 7. will sich in der Rückrunde von hinten nach oben durchkämpfen. Leider werden wir die 8. Mannschaft zurückziehen, um die Mannschaften davor mit mehr Spielern zu unterstützen. 25.11.2019 1. Herren Nach dem verlorenem Spiel gegen Gierath lief es im Heimspiel gegen Kelzenberg besser. Mit Segio DiMatteo, Frank Jecker und Dennis Wienands blieben gleich 3 Spieler ohne Niederlage. Zu stark für uns war jedoch Kelzenbergs Spitzenspieler Vladimir Rups, der alle seine Spiele klar gewinnen konnte. So kam am Ende ein ungefährdeter 9:5 Sieg heraus. 2. Herren Gegen den Spitzenreiter aus Erkelentz verlor die 2. Mannschaft mit 5:9. Nach 2 gewonnenen Doppeln konnten nur Lars Szuka, Rene Daners und Dennis Wienands ein Einzel gewinnen. Damit verbleibt die Zweite auf einem Abstiegsrelegationsplatz, nur noch einen Punkt vor einem direkten Abstiegsrang. Deswegen muss gegen Königshof ein Sieg her, auch wenn das nicht einfach werden dürfte. 3. Herren Die 3. Mannschaft gewann klar mit 9:3 gegen Grevenbroich. Sah es zu Beginn nach Niederlagen in 2 Doppeln und im ersten Einzel noch nicht so gut aus, wurden danach aber 8 Einzel in Folge gewonnen. 17.11.2019 1. Herren Auch nach den beiden verlorenen Spielen gegen Kempen und Gierath bleibt die Erste mit 11:7 Punkten an vierter Stelle. Gegen Kempen lag man schnell mit 0:7 hinten, bevor Frank Jecker, Dennis Wienands und Dirk Kasper mit ihren Siegen den Spielstand aufbessern konnten. Leider gingen die beiden nächsten Spiele aber wieder verloren. In Gierath erwies sich Spitzenspieler Johannes Dimmig für unser oberes Paarkreuz als zu stark. Ansonsten konnten Dirk Kasper, Sergio DiMatteo, Daniel Neukirchen und Ralf Menke jeweils ein Spiel gewinnen.  Sein zweites Einzel verlor Ralf denkbar knapp mit 10:12 im Entscheidungssatz. Ansonsten wäre ein Unentschieden noch durchaus möglich gewesen. 2. Herren Die 2. Mannschaft verlor etwas überraschend gegen den Tabellenletzten aus Süchteln, konnte am am folgenden Tag 9:7 gegen Willich gewinnen. Jetzt ist man zwar noch auf einem Abstiegsrelegationsplatz, hat aber auch nur 2 Punkte Vorsprung Vorsprung zu den Abstiegsplätzen. Es heißt also weiterhin mit aller Macht punkten. 3. Herren Die 3. Mannschaft verlor mit 0:9 gegen Nordstadt Neuss. Allerdings war man stark durch Personalmangel gehandikapt und mußte  mit 2 Ersatzspielern aus der 3. Kreisklasse antreten. 07.11.2019 Erfreuliches ist von den Bezirksmeisterschaften der Herren zu berichten. Durch seinen 5. Platz bei den Herren 60 qualifizierte sich Thomas Elstner für die Westdeutschen Meisterschaften in dieser Altersklasse. Dies hatte er auch schon im letzten Jahr erreicht. Zu den Mannschaften: 1. Herren Mit 11:3 Zählern steht die Erste momentan auf dem ersten Tabellenplatz. Nach dem 9:7 Sieg in Anrath gab es in Abwesenheit von Jörg Ingmanns wieder ein 9:7 im Spiel gegen Lintorf.  Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Zu erwähnen sind zum einen Christoph Stienen, der in seinem ersten Landesligaeinsatz den TTR-mäßig viel höher stehenden Mark Eichenberger schlagen konnte und Dennis Wienands, der alle seine Spiele gewann. 2. Herren Die 2. Mannschaft steht nach dem 3:9 gegen Anrath auf dem 6. Tabellenplatz, der allerdings möglicherweise noch die Abstiegsrelegation bedeutet. Lediglich Lars Szuka und Mark Hellweg konnten nach ihrem gewonnen Eingangsdoppel noch jeweils ein Spiel gewinnen. 3. Herren Besser in Tritt kommt dagegen immer mehr die 3 Mannschaft , die nach 2 gewonnenen 9:3 Spielen mit 9:5 Punkten mittlerweile auf dem 5. Tabellenplatz steht. 4. Herren Die 4. Herren stehen weiterhin mit 12:2 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Nach der unerwarteten 1:8 Klatsche gegen Elsen zeigte man sich bei 8:2 gegen Gierath wieder erholt. 5. Herren Die 5. Mannschaft steht mit 8:4 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz. 6. Herren Die 6. Mannschaft steht mit 7:3 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz, allerdings nur einen Minuspunkt hinter dem Ersten. 7. Herren Leider immer noch ohne Sieg steht die 7. Mannschaft da. 8. Herren Und die 8. Mannschaft verbleibt auf dem 7. Platz. Im der letzten Begegnung erreichte man zwar ein 7:7, aber durch eine falsche Aufstellung wird das Spiel mit 0:8 gewertet. 13.10.2019 1. Herren Mit 9:3 Zählern spielt die Erste um die vorderen Tabellenplätze mit. Heute gab es nach heiß umkämpften Spiel einen 9:7 Sieg in Anrath. Nachdem wir schon mit 5:0 und 7:4 in Führung gelegen hatten, gab es nach zwischenzeitlichem 7:7 doch noch die erlösenden Punkte durch Dennis Wienands und das Abschlussdoppel mit Dirk Kasper und Jörg Ingmanns. Die Beiden hatten schon das Eingangsdoppel und alle ihre Spiele im oberen Paarkreuz gewonnen. 2. Herren Die 2. Mannschaft steht -nachdem die letzten beiden Spiele gewonnen wurden- mit 6:4 Punkten auf dem 5 Tabellenplatz. 3. Herren Die 3 Mannschaft tut sich in der starken Kreisliga unerwartet schwer. Mit mittlerweile aber ausgeglichenem Punktestand steht man auf dem 7. Tabellenplatz. 4. Herren Die 4. Herren stehen momentan mit 8:0 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Dabei ist zu hoffen, dass die Serie auch gegen die starken Mannschaften aus Frimmersdorf und Vanikum anhält. 5. Herren Die 5. Mannschaft steht mit 5:3 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz, allerdings nur einen Minuspunkt hinter dem Ersten. 6. Herren Ebenfalls mit 5:3 Punkten, aber auf dem 4. Tabellenplatz stehen die 6. Herren 7. Herren Leider noch kein Spiel gewinnen konnte die 7. Mannschaft und steht infolgedessen auf dem letzten Tabellenplatz. 8. Herren Immerhin ein Spiel konnte die 8. Mannschaft gewinnen. Das reicht noch zum 7. Platz 08.09.2019 1. Herren Auch im 2. Spiel siegte die Erste souverän. Diesmal mit 9:4 gegen Wickrath. Die Wickrather hatten ihr erstes Spiel mit 7:3 gewonnen und bei Neukirchen Sergio di Matteo und Daniel Neukirchen nicht zur Verfügung standen, war mit mit gemischten Gefühlen nach Wickrath gefahren. Aber wieder wurden zu Beginn 3 Doppel gewonnen. Und Dirk Kasper hatte einen überzeugenden Auftritt, er ließ sowohl der 1 und der 2 der Gastgeber keine Chance. Genauso klar überzeugen konnte Ersatzmann Mark Hellweg, der in der Mitte beide Spiele gewann. Mit den Punkten von Jörg Ingmanns und Frank Jecker waren es bei uns 9 und bei Wickrath nur 4 Zähler. 2. Herren Die 2. Mannschaft erwischte einen Tag, an dem nicht sehr viel lief. Ebenfalls gegen Wickrath gab es mit 4:9 das umgekehrte Ergebnis. Nach 3 verlorenen Doppel konnte man den Vorsprung der Wickrather nicht mehr verkürzen. So reichte es leider nur zu 4 Punkten durch Lars Szuka (1)  Dennis Wienands (2) und Julian Mux (1). 3. Herren Auch die 3 Mannschaft konnte nach den ersten klar gewonnen Spiel nicht Punkten und musste die Elsener als die bessere Mannschaft anerkennen. Lediglich Roland Frach konnte sein Einzel gewinnen und zusammen mit Knut Köhler auch ein Doppel. Am Ende stand es somit 9:2 für Elsen. 05.09.2019 Die Saison 2019/20 läuft seit dem letzten Wochenende auf Landes- und Bezirksebene, außerdem in der Kreisliga. Alle Mannschaften konnten ihre Spiele gewinnen. 1. Herren Nichts anbrennen ließ die 1. Mannschaft bei ihrem 9:2 Erfolg gegen Rheydt. Nach 3 gewonnenen Doppeln gingen auch die ersten Spiele an uns und man führte schnell mit 6:0. Dieser Auftakt gibt Hoffnung auf eine sehr erfolgreiche Saison. 2. Herren Wesentlich mehr strecken musste sich die 2. Mannschaft bei ihrem 9:7 Erfolg ebenfalls gegen Rheydt.  Nach 2:1 in den Doppeln gewann Lars Szuka ganz klar gegen den ehemaligen Bundesligaspieler Reuland. Zweimal in die Siegerliste konnten sich Neuzugang Dennis Wienands und Thomas Elstner eintragen. Die Entscheidung fiel dann erst im Abschlussdoppel, wo sich Mark Hellweg und Lars Szuka in 4 Sätzen durchsetzten. 3. Herren Klarer als erwartet konnte sich die Dritte mit 9:2 gegen die stärker eingeschätzten Reuschenberger durchsetzen. Michael Baatz gewann im oberen Paarkreuz beide Spiele. Schade, dass er nicht so oft zur Verfügung stehen kann. 16.07.2019 Die Saison 2019/20 startet Ende August mit den Meisterschaftsspielen auf Landes- und Bezirksebene. Die Halle in Neukirchen steht auch in den Sommerferien fürs Training bereit. 13.07.2019 Die Vereinsmeisterschaften der Herren litten etwas unter dem -wohl dem Termin geschuldeten- Rückgang der Teilnehmerzahlen. Insgesamt waren 20 Spieler dabei, die in 2 Gruppen und zusammengelosten Doppeln den Vereinsmeister ausspielten. Die Meisterschaften in 2020 werden deswegen wieder auf den Herbst gelegt. Nichtsdestotrotz gab es wieder spannende Spiele zu sehen und in allen Gruppen neue Vereinsmeister. Die seht ihr hier. Für die Siegerehrung und das damit verbundene Vereinsfest hatte Thomas Stenbrock auf seinem Hof einen Pavillon aufgebaut, wo zünftig gegrillt und gefeiert wurde.Insgesamt wurde es ein sehr schöner Abend. ---   News Herren   ---   News Herren   ---   News Herren   ---   News Herren   ---   News Herren  ---