07.02.2014 An diesem Wochenende spielen 3 Mannschaften gegen BW Grevenbroich. Die 1. Mannschaft gegen die 1., die 2. gegen die 4. und die 3. gegen die 5 Mannschaft. Das versprechen spannende und interessante Lokalkämpfe zu werden. Der Vorabartikel aus der NGZ zur 1. Mannschaft hier: 01.02.2014 Die 1. Mannschaft gewinnt gegen den Tabellenletzten aus Mödrath souverän mit 9:4. Damit ist sie wieder bis auf 2 Punkte an einem Relegationsplatz. Jetzt muss noch 1 Überraschung und ein Sieg gegen Erkelenz her. Die 2. Mannschaft gewinnt gegen den bisher ungeschlagenen Spitzenreiter aus Rheydt. Diese traten allerdings mit Ersatzstellungen an. Auch die 3. und 4. Mannschaft konnten ihre Spiele klar gewinnen. Damit steht die 4. sicher auf dem Relegationsplatz und hat noch Luft nach oben. Die 3. befindet sich ungefährdet im Mittelfeld. 25.01.2014 Die 1. Herren kann doch noch gewinnen. In einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewannen sie gegen die von 1 - 6 komplett aufgelaufenen Brauweiler -unterstützt von zahlreichen Zuschauern- mit 9:7. Siggi Cheng und Ludger Kreuels trugen mit  zusammen 5 Punkten maßgeblich zum Ergebnis bei. Aber auch die restlichen 4 holten jeweils einen Sieg, so dass die 9 Punkte zusammen kamen. Damit bleibt das Fünkchen Hoffnung auf einen Relegationsplatz erhalten. 23.1.2014 Am Samstag den 25.1. ist wohl ein Sieg gegen Brauweiler die letzte Chance auf den Relegationsplatz gegen den Abstieg. Deswegen hofft Mannschaftsführer Ralf Menke auf zahlreiche unterstützende Zuschauer. Das Gute ist, dass die ersten 6 Spieler an Bord sind. Das war bisher in der Rückrunde noch nicht der Fall. Auch die NGZ berichtet: 18. Januar 2014  aus NGZ Bericht vom 18.01.2014. Nicht nur im Tischtennissport machen unsere Mitglieder eine gute Figur: Hier Norbert Pütz als Teilnehmer der NGZ-Aktion “City Runner”, der dabei seine eh schon sehr gute Zeit über 5000m im Korschenbroicher City Lauf noch toppen will. Viel Erfolg!! 27. Dezember - 30. Dezember 2013 Das 51. Heinz-Schlupp Gedächtnisturnier ist vorüber. Es war wieder eine überaus gelungene Veranstaltung, die viele Spieler (300 Teilnehmer) aber auch in der S-Klasse sehr viel Zuschauer anzog. Zu danken ist auch den vielen Helfern, die beim Auf-/Abbau, in der Turnierleitung und in der Cafeteria geholfen haben. Ohne diese wäre ein solches Turnier nicht möglich. So haben z.B. Günter Neukirchen und Fredi Stechmann  sogar in aller Frühe die Tische gesäubert und den Boden gefegt, damit für die Teilnehmer immer alles bestens vorbereitet war. 21.Dezember 2013 In der Besetzung Pütz - Theisges - Richter gewinnt Neukirchen das Endspiel im Kreispokal der 1. Kreisklasse mit 4:2 gegen Hackenbroich und ist damit Kreispokalsieger der 1. Kreisklasse. Andreas Niklas Norbert Dezember 2013 Die Mannschaften werden umgestellt. 14.12.2013 Erfolgreiche Teilnahme der Schüler und Jugend bei den Grevenbroicher Stadtmeisterschaften: Niklas Richter wird Sieger in der Jungen B Klasse, Nils John wird Sieger in der Schüler C, Christoph Stienen wird 2. der Schüler C 7. Dezember “Siggi” Cheng spielt wieder mit. In Erkelenz müssen 2 Punkte her, um die Chance auf einen Relegationsplatz zu nutzen. November 2013 Michael Baatz und Norbert Pütz können nach langer Verletzungspause wieder spielen “Siggi” Cheng bricht sich kleinen Finger und muss wahrscheinlich die ganze Hinrunde pausieren. Dadurch sinken die Chancen auf einen weiteren Sieg der 1. Herren ganz deutlich.03.11.2013 unser C -Schüler Nils John hat bei der Bezirksmeisterschaft einen tollen 3 Platz belegt. Er hat sich damit für die Westdeutsche Vorrangliste der C - Schüler am 16.11. in Rödinghausen , nahe Bielefeld!! , qualifiziert. 26./27.10.2013 Die ersten Herren holen mit 9:7 den 1. Sieg in der Verbandsliga. Einen Tag später sind sie aber ohne Chance gegen den Lokalrivalen BW Grevenbroich und verlieren 4:9.. 16.10.2013 Die Ausschreibung des Heinz-Schlupp Turniers liegt vor (s.dort). Es wird definitiv wieder eine S-Klasse geben. 05.10.2013 Die 1. Herren holen den ersten Verbandsligapunkt gegen Mödrath. 04.10.2013 Die 2. Herren verlieren ohne Chancen deutlich gegen die Rheydter Mannschaft um Jürgen Reuland. Tragisch für Neukirchen auch die Nachricht das Michael Baatz für die Hinrunde definitiv ausfällt. 15.09.2013 Tolle Erfolge bei den Kreismeisterschaften Nils John ist Kreismeister der C - Schüler ! Nils John und Christoph Stienen sind Kreismeister im C-Schüler Doppel ! Weitere Plazierungen : C-Schüler                3 Platz Christoph Stienen C Schüler Doppel 2 Platz Christoph Kunstein-Jarne Weinitschke B SChüler Doppel 3 Platz Nils John - Christoph Stienen Jungen B    3 Platz  Stephan Bettermann Jungen B Doppel 2 Platz  Stephan Bettermann-Matthias Dietz Fast alle Starter sind in den Gruppen weitergekommen , haben sich gesteigert. Michael Baatz wurde Kreismeister der Herren50. Michael Baatz und Adelbert Iltisberger wurden Kreismeister im Doppel der Herren 50. Weitere Platzierungen: Herren 60 3. Platz Heinz Brings Herren C 3. Platz Michael Baatz 14.09.2013 die Platten in der neuen Halle sind gereinigt, ausgerichtet und somit spielfertig für die neue Saison... Ausserdem haben Günther Neukirchen, Freddi Stechmann und Sebastian Erkelentz zwei neue Platten für den Spielbetrieb nach Hülchrath gefahren. (S.Foto) Danke an die Helfer beim Plattenreinigen: Johannes Bock, Günther Neukirchen, Freddi Stechmann; Jürgen Siepe und Sebastian Erkelentz
*********************************************************************************************************** **   Die Saison 2013/14 ist abgeschlossen. Vereinsmeisterschaften siehe Termine.        ** *********************************************************************************************************** Rückblick Saison 2013/14 6. Mannschaft Mannschaftsführer Friedhelm Kamp: “In der 5. Mannschaft hatten wir nach Abschluss der Hin-Serie 2013/14 ein „Überangebot“ von Spielern. Es wäre schwierig gewesen,  alle Spielerinnen und Spieler in der Rückrunde einzusetzen. Daher entschloss sich der Verein, eine  6. Mannschaft für die Rückserie in der 3. Kreisklasse zu melden. Da wir mitten in der Saison den Spielbetrieb aufnahmen, spielten wir außerhalb der Wertung. Was kann über die Rückserie berichtet werden? Alle Spieler wurden eingesetzt! Wir blieben ungeschlagen! Jürgen Braun und Heinz-Peter Kleefisch – aufgrund einer Knieverletzung konnte er leider nur zweimal eingesetzt werden - blieben unbesiegt, ebenso das Doppel Braun/Theisges! Das Wichtigste aber war die gute Stimmung und der gute Mannschaftsgeist. Die Idee, eine 6. Mannschaft zu melden, damit alle am Spielbetrieb teilnehmen konnten, ist aufgegangen. Wir hatten viel Freude beim Training und in den Meisterschaftspielen. Wir freuen uns auf die neue Saison!”      _____________________________________________________________________________________________ 05.04.2014 Die 1. Herren schlossen ihre Verbandsligasaison mit einem klaren 9:3 Sieg gegen Erkelenz ab. Jetzt ist man zwar auf einem Relegationsplatz gelandet, aber auch bei einem Sieg in der Relegationsrunde wird dieser nicht einen Abstieg vermeiden können. Trotzdem war es für unseren Verein ein sehr schönes Erlebnis Verbandsligaluft  zu schnuppern, auch wenn es nur eine Saison war. Ein ausführliches Resümee wird noch folgen. Alle anderen Mannschaften konnten Ihre Klassen halten. 31.03.2014 Am 5.4.2014 18:30 startet in Neukirchen das letzte Spiel der Verbandsligasaison. Die 1. Mannschaft möchte die Saison mit einem netten, gemeinsamen Abend ausklingen lassen. Mannschaftsführer Ralf Menke: “Dafür laden wir unsere treue Fangemeinde nach dem Spiel ein, mit uns bei leckeren Essen und gut gekühlten Getränken die Saison noch einmal Revue passieren zu lassen. Für Essen und Getränke  ist  reichlich gesorgt. Es wäre natürlich schön wenn sich noch einmal viele Fans in der Halle einfinden und auch nach dem Spiel gegen Erkelenz noch etwas in der Halle verweilen.” 30.03.2014 1. Herren verlieren 3:9 gegen Anrath. Am ungewohnten Sonntagmorgen stand die Mannschaft auf verlorenem Posten. Realistisch betrachtet war man letztendlich ohne Chance. Nach dieser Niederlage kann zwar noch mit einem Sieg gegen Erkelenz die Relegation erreicht werden, aber selbst wenn diese gewonnen wird, wird das nach heutigem Ermessen nicht zu Klassenerhalt reichen. Die 2. Mannschaft wird zum Saisonende den 3. Platz in der Bezirksklasse erreichen. 26.03.2014 Zum Spiel gegen Anrath ein Kommentar und eine Bitte von Mannschaftsführer Ralf Menke: “der vorletzte Spieltag ist für uns der Tag der Wahrheit. Es bleibt ungemein spannend im Abstiegskampf. Holen wir in den verbleibenden 2 Begegnungen 3 Punkte könnte es klappen mit dem Klassenerhalt. Ziel für das Spiel gegen Anrath ist damit ganz klar mindestens einen Punkt zu holen. Auch wenn wir uns für das letzte Spiel gegen Jülich mehr Chancen ausgerechnet hatten, die Niederlage war zu klar als das wir uns lange Gedanken darüber gemacht haben. Wir werden hoch motiviert nach Anrath reisen. Da bis jetzt noch nicht klar ist ob Ludger und Jörg einsatzfähig sind, hatten wir Anrath um Spielverlegung gebeten. Leider ohne Erfolg. In welcher Besetzung wir nun antreten wird jetzt noch nicht verraten. Vorteil dabei, wir sind schwerer ausrechenbar. Versprechen kann ich, das wir mit einem Team auflaufen werden welches das minimal Ziel einen Punkt mitzunehmen erreichen kann, nein wird. An unsere treuen Fans richten wir die Bitte die Morgenandacht am Sonntag ausnahmsweise einmal ausfallen zu lassen. Um 10:00 Uhr geht es los in Anrath und wir können jede Unterstützung gebrauchen. 22.03.2014 Gegen Jülich hatte man letztendlich doch keine Chance. Lediglich noch das 3. Doppel und Ludger Kreuels hätten ihre Spiele, die im 5. Satz verloren gingen, gewinnen können. Jetzt muss am nächsten Sonntag gegen die starken Anrather ein Sieg her. Ansonsten wäre das Thema Verbandsliga nach einem Jahr beendet. Anrath besitzt eine gute Mannschaft, die auch so gut wie immer komplett spielen und der Sonntagmorgen für Neukirchen ein ungewöhnlicher Spieltermin. Das alles macht es gegen sie schwer, aber auch nicht unmöglich. 17.03.2014 Zum nächsten Spiel der 1. Herren gegen Jülich ein Kommentar von Mannschaftsführer Ralf Menke: “Das wird ein spannender Endspurt für uns. Mit Wickrath Düsseldorf Champions, Erkelenz, Brauweiler und uns kämpfen 5 Teams um den direkten Klassenerhalt. Wollen wir den Klassenerhalt sind wir leider auch auf Ausrutscher im Grunde zwei dieser Mannschaften angewiesen. Aus diesem Grund schauen wir zunächst nur auf uns und von Spiel zu Spiel. Tretten wir gegen Jülich in Bestbesetzung an dürfte es gegen den Aufstiegskandidaten einen heißen Tanz in Neukirchen geben. In Bestbesetzung haben wir bisher noch kein Spiel verloren. Leider steht hinter dem Einsatz von Jörg noch ein Fragezeichen. Dennoch die Stimmung im Team und im Umfeld könnten besser nicht sein. Wir rechnen mit einer vollen Halle in Neukirchen und werden mit unseren Fans im Rücken sicherlich ein äusserst unangenehmer Gegner für den derzeitigen Tabellenzweiten sein.” 16.03.2014 Die 1. Mannschaft gewinnt 9:4 gegen Wickrath. Kommentar von Mannschaftsführer “Ralle” Menke: “Wir dürfen weiter hoffen. Der Druck gewinnen zu müssen war deutlich zu spüren. Ich wusste gar nicht, dass alte Männer wie wir noch so nervös sein können. Vielleicht lag es aber auch an der wahnsinnigen Kulisse. Wieder einmal haben uns zahlreiche Neukirchener nach Wickrath begleitet und uns sagenhaft unterstützt. Grandiose Mannschaftsleistung. Wir stemmen uns mit aller Macht gegen den Abstieg. Jeder hat sich voll rein gehängt.”  Leider gewann auch der direkte Konkurrent Brauweiler bei Champions Düsseldorf. Bei Düsseldorf schenkten 2 Spieler alle ihre Spiele inkl. Doppel ab!!! Die 2. Mannschaft spielte 8:8 gegen Borussia Mönchengladbach 3 und steht in der Bezirksklasse auf Platz 3 der Tabelle. Die Spiele der Mannschaften auf Kreisebene sind zu Ende. Die 3. Mannschaft landete ungefährdet im Mittelfeld Ihrer Gruppe. Die 4. Mannschaft muss am 18.3. noch in die Relegation um den Klassenerhalt in der 1. Kreisklasse gegen Reuschenberg. Die 5. Mannschaft landete im Mittelfeld Ihrer Gruppe. Die 6 Mannschaft, die erst in der Rückrunde gemeldet wurde und dort außer Konkurrenz mitspielte, hat kein Spiel verloren und wäre Rückrundenmeister geworden. 15.03.2014 Heute ist das wichtige Spiel gegen Wickrath. Fanbus wird eingesetzt. Wer Lust und Zeit hat die 1. Mannschaft zu unterstützen Abfahrt ist:   Samstag 15.03.2014 um 18 Uhr an der Volksbank  Neukirchen Wäre schön wenn die Mannschaft eine große Unterstützung erfährt. 08.03.2014 Die 1. Mannschaft verliert unglücklich 6:9 gegen Brand. Die erwartete Niederlage macht nichts, wenn gegen Wickrath und Erkelenz gepunktet wird. 23.02.2014 In Langenfeld gewinnt die 1. Mannschaft überraschend deutlich mit 9:4. Dabei war die Vorstellung in allen Belangen überzeugend. Jetzt liegt man punktgleich mit Brauweiler und einen Punkt hinter Erkelenz. Vor allen Ludger Kreuels und “Siggi” Cheng überzeugten gegen Vater und Sohn Rups. Wenn man das aktuelle Leistungsniveau hält, kann es mit ein wenig Glück sogar noch für einen Nichtabstiegsplatz reichen. Dazu muss man natürlich gegen die Mannschaften aus Wickrath und Erkelenz in Bestbesetzung antreten. 10.02.2014 Letztendlich waren die 1. Herren gegen BW Grevenbroich doch ohne Chancen, auch wenn sie 6 Begegnungen erst im 5. Satz verloren. Siehe den nachfolgenden Bericht aus der NGZ. In der Bezirksklasse konnte die 2. Mannschaft konnte gegen die 4. von  Grevenbroich mit 9:6 gewinnen, während in der 1. Kreisklasse die 3. Mannschaft mit 6:9 gegen die 5. von Grevenbroich verlor. Bericht aus NGZ vom 10.2.2014: