---   News Herren   ---   News Herren   ---   News Herren   ---   News Herren   ---   News Herren  ---  Saison 2015-16                                   **********     Die Saison ist abgeschlossen       **********     30.06.2016 Am Ende der Saison können wir für die kommende Saison 2 starke Neuzugänge melden: Norbert Schagun verstärkt unsere 1. Mannschaft. Der langjährige Regional und Oberliga Spieler wechselt von der 2. Mannschaft der TG Neuss zu uns. Norbert ist dank seines Abwehrspiels weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt. Bekannt wurde Norbert durch seine Auftritte in der 2. Bundesliga. Dort konnte er trotz der Änderung auf 2-Farbige Beläge ziemlich erfolgreich „mitkegeln!“ Mit Julian Mux bekommt  unsere 2. Mannschaft mit einen neuen „Spitzenspieler“. Julian kommt aus einer Tischtennis Familie und wohnt in Neuss. In den letzten Jahren schlug er für den Tus Wickrath in der Bezirksliga auf und zählte stets zu den besten Spielern in seinem Paarkreuz. Julian übernimmt bereits seit Jahren einen Teil beim Jugendtraining. Diese Saison trägt er dann auch zusätzlich unser Trikot. Wir freuen uns sehr darüber, dass beide nach Neukirchen wechseln, da sie uns sowohl sportlich als auch menschlich und kameradschaftlich sehr verstärken. Wir freuen uns, Euch im Verein begrüßen zu dürfen. 20.06.2016 Michaels Baatz hat erfolgreiche Turniere hinter sich. Nachdem er sich im WTTV als Gruppenerster für die Deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen bis 1600 TTR qualifizieren konnte, wurde er bei der DM in Pforzheim in seiner Gruppe ebenfalls Erster. Leider war im Einzel dann im Achtelfinale Schluss. Dafür erreichte er aber im Doppel den 3. Platz. Erfolgreicher lief es für ihn bei den Meerbuscher Stadtmeisterschaften. Dort wurde er Gesamtsieger im Einzel und im Doppel der A- Klasse (bis 1600). 10.05.2016 Auch in anderen Disziplinen sind wir wer! Herzlichen Glückwunsch an Jacky. 08.05.2016 Vanikumer Gillbachturnier Stephan Bettermann und Friedhelm Kamp holen den Titel im Doppel der F-Klasse. Herzlichen Glückwunsch. Außerdem erhält der TTC DJK Neukirchen zum erstem Mal die Ehrenplakette für den Verein mit den meisten Startern.  23.04.2016 1. Herren Die 1. Herren verlieren leider in einem spannenden Spiel vor überragender Kulisse gegen Krefeld. Damit ist Lintorf, das klar gegen die TG Neuss gewinnt, auf Platz 1 vor den punktgleichen Krefeldern. Neukirchen kommt mit nur einem Punkt weniger auf den 3. Platz. So eng dürfte lange keine Meisterschaft in der Landesliga gewesen sein. Neukirchen verlor zu Beginn die 3 Doppel und konnte diesen Vorsprung der Krefelder leider nicht mehr einholen, obwohl man immer wieder ganz nah dran war. Unterstützt wurden wir lautstark von den über 50 Fans aus Neukirchen, die für eine phantastische Kulisse sorgten. Zu den insgesamt 70 Zuschauern gesellten sich nachher auch die Lintorfer Spieler, nachdem sie in Neuss 9:2 gewonnen und damit zumindest den Relegationsplatz erreicht hatten. Neukirchen verlor alle 5-Satzspiele, besonderes Frank Jecker hatte das Pech, seine beiden Spiele nach Vorsprung im 5. Satz noch in dessen Verlängerung zu verlieren. Aber auch Daniel Neukirchen und Ralf Menke hätten in ihren 5 Satz Spielen durchaus punkten können. Souverän waren Jörg Ingmanns und Ludger Kreuels mit je 2 gewonnenen Spielen im oberen und mittleren Paarkreuz.   Insgesamt war es aber eine tolle Saison unserer Ersten, die mit wesentlich geringeren Erwartungen gestartet waren. Ein besonderes Lob an die Zuschauer, die immer während der gesamten Saison tatkräftig unterstützen. Neukirchen hatte nicht nur im letzten Spiel, sondern auch über die gesamte Hin und Rückrunde die meisten Zuschauer. Nach dem letzten Spiel gibt es als kleines Dankeschön für die treuen Zuschauer leckere Kaltgetränke und einen kleinen Imbiss. Bis weit nach Mitternacht feierten Zuschauer und Spieler gemeinsam die erfolgreiche Saison. 2.Herren Am letzten Spieltag konnte die 2. klar mit 9:2 gegen Kelzenberg II punkten. Damit wurde endgültig das rettende Ufer und ein direkter Nichtabstiegsplatz erreicht. Letztendlich liegen wir 3 Punkte vor Holzbüttgen, dass in die Relegation muss und dort hoffentlich siegreich bleibt. Das würde den Aufstieg unserer 3. in die Kreisliga fast sicher machen. Insgesamt ein Jahr mit Höhen und Tiefen für unsere 2. Mannschaft. Dank der Verstärkung durch Sebastian Erkelentz zur Rückrunde gelang es aber auf den letzten Drücker den Abstieg zu vermeiden. Und nächstes Jahr wird dann mit Hilfe von weiteren Verstärkungen einer der vorderen Plätze angestrebt. 22.04.2016 Spannung am letzten Spielwochenende Die 2. Herren  stehen mit 2 Punkten Vorsprung zum Relegationsplatz da. Heute geht’s geht es zu Hause gegen den schon abgestiegenen Kelzenberg II. Das soll ein Sieg oder zumindest ein Unentschieden her, um den Verbleib in der Bezirksklasse zu gewährleisten, auch wenn die auf dem Relegationsplatz stehenden Holzbüttgener bei den starken Grevenbroichern antreten müssen. Die 1. Herren stehen mit einem Punkt Vorsprung vor Lintorf und Krefeld an der Spitze der Tabelle.  Das alles entscheidende Spiel zum Aufstieg findet am 23.4. gegen Krefeld statt. Da damit zu rechnen ist, dass Lintorf klar gegen die TG Neuss gewinnt, muss ein Sieg her; ein Unentschieden reicht wegen des schlechteren Punkteverhältnis nicht. Nach dem letzten Spiel gibt es als kleines Dankeschön an die immer zahlreich unterstützenden Zuschauer im Anschluss des Spiels leckere kalte Getränke und einen kleinen Imbiss. 17.04.2016 1. Herren Die 1. Herren gewinnen nach dem 8:8 letzte Woche gegen Königshof gegen die TG Neuss II mit 9:1 und sind einen Spieltag vor Schluss weiterhin mit einem Punkt Vorsprung vor Lintorf und Krefeld an der Spitze der Tabelle.  Das alles entscheidende Spiel zum Aufstieg findet am 23.4. gegen Krefeld statt. Da damit zu rechnen ist, dass Lintorf klar gegen die TG Neuss gewinnt, muss ein Sieg her; ein Unentschieden reicht wegen des schlechteren Punkteverhältnis nicht. Nach dem letzten Spiel gibt es als kleines Dankeschön an die immer zahlreich unterstützenden Zuschauer im Anschluss des Spiels leckere kalte Getränke und einen kleinen Imbiss. 2.Herren Nach der 4:9 Pleite gegen Königshof II in der letzten Woche, gab es jetzt einen unerwarteten 9:7 Sieg bei Union Düsseldorf II. Dabei half Neukirchen, dass die Gastgeber mit 2 Mann Ersatz antraten. Aber so stehen die 2. Herren  mit 2 Punkten Vorsprung zum Relegationsplatz da. Am letzten Spieltag geht es gegen den schon abgestiegenen Kelzenberg II, während die auf dem Relegationsplatz stehenden Holzbüttgener bei den starken Grevenbroichern antreten müssen. Die Vorzeichen stehen also gut, aber wir wollen auf alle Fälle aus eigener Kraft durch einen Sieg gegen Kelzenberg endgültig das rettende Ufer erreichen. 04.04.2016 3. Herren unsere 3. Mannschaft hat in Rosellen ein 8-8 geholt und damit die Relegation gewonnen. Gewonnen deswegen, weil das Satzverhältnis zum Schluss 31:29 lautet. Die Matchwinner innerhalb der Mannschaft waren Lars Szuka und Kai Wipperfürth, die zusammen 6 Punkte holten. Die restlichen Punkte holten Jan-Felix Neukirchen und das Doppel Jürgen Braun und Hermann-Josef Schomers. Da aber letztendlich das Satzverhältnis wichtig wurde, hat jeder Spieler zum Erfolg beigetragen. Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg und hoffen jetzt auf einen freien Platz in der Kreisliga. Die Entscheidung ob ein Platz zur Verfügung steht hängt vom Ausgang der Bezirksklasse ab. Hier heißt es weiter Daumen drücken für unsere 2. Mannschaft und in dem Fall auch für Holzbüttgen. Wenn keine der beiden Mannschaften über die Relegation in die Kreisliga muss, ist der Platz frei für unsere 3. Herren. 13.03.2016 1. Herren Die 1. Herren gewinnen gegen den Absteiger aus Osterrath mit 9:4 und behalten damit den 1. Tabellenplatz.  Auch ohne Jörg Ingmanns und Frank Jecker waren die Osterrather auch deswegen leicht zu bezwingen, da sie nur mit 5 Mann angereist waren und deren Nr. 1 seine Spiele abschenkte. Da Lintorf 8:8 spielte beträgt der Vorsprung auf Platz 2 jetzt 2 Punkte. 2.Herren Nach der 5:9 Pleite gegen Holzbüttgen stehen die 2. Herren nur noch mit einem Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz da. War man vor dem Spiel noch verhalten optimistisch, so hatte man während des Spiels den Holzbüttgenern letztendlich zu wenig entgegen zu setzen. Außer Mark Hellweg wusste auf Neukirchener Seite keiner so richtig zu überzeugen. Jetzt stehen nach den Osternferien noch spannende 3 Spiele an. 3. Herren Die 3. beendet die Saison auf dem 2. Tabellenplatz und qualifiziert sich dadurch für die Relegation zum Aufstieg in die Kreisliga. Das Spiel findet am 8.April in Neukirchen gegen Rosellen statt. Unterstützung ist hier gerne gesehen. 4. Herren Die 4. steigt nach ihrem 1. Platz in der 2. Kreisklasse wieder in die 1. Kreisklasse auf. Siehe dazu auf dieser Seite weiter unten mit Stichtag 16.2.2016 die Nachricht des Mannschaftsführers Johannes Kreuels. 5. Herren Die 5. beendet die Saison auf dem 3 Tabellenplatz, der noch zur Relegation zum Aufstieg in die 2. Kreisklasse berechtigt. Leider sind auch bei einem Sieg in der Relegation gegen die Konkurrenten aus Vanikum und Dormagen die Chancen zum Aufstieg sehr gering, da noch 2 andere Relegationsgruppen Vorrang haben. 6. Herren Die 6. Herren belegten in ihrer Gruppe den 4. Platz. Es wäre wahrscheinlich mehr möglich gewesen, wenn die Nr. 1 Helmut Servaty nicht wegen Krankheit ausgefallen wäre. 7. Herren Die 7. Herren wurden in ihrer Gruppe Erster. Eine schöne Leistung. Da sie in der sogenannten “Hobbygruppe” spielen, können sie aber nicht aufsteigen. Für diese Mannschaft bleibt zu überlegen, ob sie im nächsten Jahr nicht in einer aufstiegsberechtigten Gruppe spielen wollen. 06.03.2016 1. Herren Die 1. Herren behalten nach dem 8:8 gegen Mülhausen den 1. Tabellenplatz.  Es wurde alles geteilt, das heißt 2 Doppel gewonnen und jeder Spieler gewann und verlor ein Spiel.  Damit rückt das Thema Aufstieg etwas näher. Allerdings kommen auch noch starke Gegner. Und weiterhin haben alle Mannschaften von Platz 1 - 7 noch Aufstiegschancen. 2.Herren Nach 2:5 Rückstand konnte die 2. endlich mal wieder gewinnen. Am Ende stand es 9:5 gegen Elsen. Fast genauso wichtig war, dass Holzbüttgen gegen den Tabellenletzten verlor. Damit könnte schon im nächsten Spiel gegen Holzbüttgen bei einem Sieg das Thema Abstieg so gut wie vom Tisch sein. Aber erst einmal muss ein Sieg her. 29.02.2016 1. Herren Die 1. Herren ist nach dem 9:3 gegen Rheydt Tabellenführer in der Landesliga. Zu Beginn wurden alle Doppel gewonnen. Wieder eine insgesamt starke Mannschaftsleistung unserer Ersten. Leider ging die Superserie von Jörg Ingmanns zu Ende. Er verlor gegen Peter Bolewski sein 1. Spiel in dieser Saison. 2.Herren die 2. war gegen Vanikum letztendlich chancenlos, weil diese in allen Paarkreuzen besser besetzt waren. Dies Niederlage wird nicht so weh tun, wenn in den beiden nächsten Spiele gegen Elsen und Holzbüttgen gepunktet werden kann. 16.02.2016 Zum Aufstieg der 4. hier eine Nachricht des Mannschaftsführers Johannes Kreuels: “Ja, ihr habt es richtig vernommen: Wir - die Vierte - sind aufgestiegen in die 1. HKK! Gestern Abend haben wir beim TTC GV-Süd mit einem 8:5 Sieg die "Gesellenprüfung" bestanden. Nun haben wir sieben Punkte Vorsprung vor dem Drittplatzierten unserer Gruppe und  sind damit bei noch drei anstehenden Meisterschaftsspielen sicherer Zweiter, der definitiv aufsteigt. Bei 2 Punkten Vorsprung vor dem Zweiten, Blau-Weiß Grevenbroich,  wollen wir allerdings auch noch das "Meisterstück" schaffen und Erster der Gruppe werden. Hoffentlich klappt's! In der 2. Serie gab es bisher nur Siege, aber die noch zu erwartenden Gegner werden alles daran setzen, uns ein Beinchen zu stellen. Nach dem gestrigen Zwischenerfolg saßen wir im Gasthaus Stenbrock mit kompletter Mannschaft zusammen, um noch ein paar Bierchen zu genießen: Steffen, Peter, Hermann und ich. Es war ein schöner Abend.   Bei dieser Gelegenheit danke ich meinen Mannschaftskameraden, die ohne Ausnahme immer wieder ihr Bestes gegeben haben! Nicht vergessen darf ich dabei Jürgen Braun, Achim Bürger und Knut Köhler. Jürgen war in der 1. Serie eine Säule in unserem Team; zuverlässig fuhr er ununterbrochen Punkte für uns ein. Dafür erhielt er in der Winterpause die "höheren Weihen" und darf in der 2. Serie in der "Dritten" mit von der Partie sein. Achim hat ausgeholfen, wenn Not am Mann war und einer fehlte wegen Urlaub oder aus sonstigem Grund. Danke für seine immer wieder gezeigte Hilfsbereitschaft, und das über Jahre hinweg!  Gleiches gilt für Knut, der mehr als Ersatz in unserer Mannschaft war. Schön, starke Spieler in der Hinterhand zu haben!   Nun hoffe ich mit meinen Mannschaftskameraden, dass noch andere Teams unseres Vereins den Aufstieg schaffen: Die Erste (!?), die Dritte (!?). Viel Glück! Natürlich wünscht die "Vierte" unserer 2. Mannschaft den Verbleib in der Bezirksklasse! Viel Glück und eine gute Besserung eurer Nummer Eins, Mark Hellweg! 15.02.2016 4. Herren Seit Montag sind die 4. Herren durch den Sieg gegen Grevenbroich-Süd nächste Saison wieder in der 1. Kreisklasse. Herzlichen Glückwunsch. 1. Herren Gegen den punktlosen Tabellenletzten aus Uerdingen war der Sieg reine Formsache. 3 der 4 Gegenpunkte resultierten aus den Spielverzichten des krank mitgereisten Ludger. 2. Herren Gegen den Tabellenzweiten aus Grevenbroich wäre mit viel Glück vielleicht sogar ein Punkt drin gewiesen. So gab es die erwartete Niederlage, die mit 5:9 jedoch nicht so klar wie erwartet ausfiel. 05.02.2016 2. Herren Gegen den Spitzenreiter aus Kelzenberg wurde es mit dem 2:9 das erwartet klare Spiel für den Aufstiegsfavoriten. Zumal fehlten mit Mark und Adalbert bei Neukirchen 2 Stammspieler. Immerhin konnten Andre und Norbert in der Mitte (mit Andre gegen Schlangen und Norbert gegen Winkler) erfolgreich etwas für ihr TTR Konto tun, weil sie ihre Spiele gegen die TTR-mäßig deutlich besser eingestuften Spieler gewannen. 6.Herren die 6. Mannschaft muss seit Ende Januar auf den erkrankten Helmut Servaty verzichten. Wir wünschen ihm auf diesem Wege gute Besserung. Am Dienstag, 26.01. haben wir mit dem Ersatzspieler Moritz Siebolds bei der 4. Mannschaft aus Weckhoven mit 2:8 verloren. Punkten konnten dort nur Markus und das Doppel Theofried und Wolfgang. Am Montag, 01.02. konnten wir dann mit dem Ersatzspieler Heinz-Peter in einem bis zuletzt äußerst spannenden Spiel mit 8:5 gegen die 3. Mannschaft aus Bedburdyck gewinnen. Neben den Siegen für beide Doppel konnte Theofried 2 x; Markus 1 x; Wolfgang 2 x und Heinz-Peter auch 1 x punkten. Am Montag, 22.02. steigt unser nächstes Spiel gegen Nievenheim 2. 30.01.2016 1. Herren Die 1. setzte sich mit 9:6 beim direkten Tabellennachbarn Lintorf durch und bleibt damit auf dem Aufstiegsrelegationsplatz. Da zeitgleich der Spitzenreiter Krefeld verlor, trennt Neukirchen nur noch 1 Punkt von Platz 1. Insgesamt eine geschlossene Mannschaftsleistung. Jeder Akteur holte mindestens einen Punkt. Weiterhin ungeschlagen bleibt Spitzenspieler Jörg Ingmanns. 2. Herren Gegen BV Düsseldorf gibt es immer ein enges Spiel. Und auch diesmal ging es beim 8:8 sehr eng zu. Schade, dass sich Mark Hellweg im 1. Einzel verletzte, so dass er infolgedessen dieses Spiel verloren geben musste und im 2. Spiel als auch im Schlussdoppel nicht mehr antreten konnte. Das Spiel sah schon verloren aus, aber dann wurden nach einem gewonnenen Einzel im 1. Durchgang im 2. Durchgang vier Einzel gewonnen. Bleibt zu hoffen, dass Mark nicht allzulange verletzt bleibt. 3. Herren Gegen Novesia Neuss konnte unsere 3. leider nicht in kompletter Aufstellung antreten, so dass das Spiel 3:9 verloren ging. Damit rückt der 1. Platz in fast unerreichbare Ferne. Der 2. Platz dürfte dennoch sicher sein, so dass es für die Relegation zum Aufstieg reicht. Zur Zeit sieht es aber leider so aus, dass für die Relegationsteilnehmer kein Platz in der Kreisliga frei wird. 24.01.2016 1. Herren Klar und deutlich gewannen die 1. Herren gegen den Tabellenzweiten aus Homberg. Allerdings kamen die Homberger mit 4 Ersatzleuten. Dadurch ist unsere 1. auf dem 2. Platz und damit auf dem Relegationsplatz zum Verbandsligaaufstieg. Allerdings trennen die Plätze 2-9 nur 3 Punkte. 2.Herren Die 2. Herren gewannen nach Ergebnis klar mit 9:2 gegen Osterrath II. Diesmal war das Glück oder auch das Können bei den knappen Spielen auf Neukirchener Seite. Durch den Sieg konnte der Anschluss ans untere Tabellenmittelfeld gefunden werden. Allerdings stehen wir immer noch auf dem Abstiegsrelegationsplatz. 3. Herren Die 3. Herren gewannen klar 9:3 gegen Büttgen und sind für das entscheidende Spiel am Freitag gegen Novesia gerüstet. Ein Sieg gegen Novesia wäre ein großer Schritt in Richtung Kreisliga. Eine Niederlage würde wohl endgültig den Relegationsplatz bedeuten. 4. Herren Die 4. Herren gewannen deutlich 8:2 gegen Dormagen und bleiben damit auch Tabellenerster. 20.01.2016 6. Herren Nach der klaren 0:8 Niederlage zu Beginn der Rückserie in Vanikum 3. konnten wir das folgende Spiel am 15.01. bei der 6. Mannschaft des CVJM Kelzenberg mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 8:2 gewinnen. Leider mussten wir uns im nächsten Spiel am 18.01. in unserer Halle nach über drei Stunden Spielzeit gegen den TTA Rosellen IV mit 6:8 geschlagen geben. Erst im letzten Spiel besiegelte eine knappe Niederlage unserer Ersatzspielers Heinz-Peter Kleefisch den Sieg für Rosellen.  Am Dienstag, 26.01. wartet beim BV Neuss-Weckhoven (4.) die nächste schwere Aufgabe auf uns. 18.01.2016 7. Herren Das Spiel der 7. Mannschaft bei dem TTC BW Grevenbroich VI am 13.01.2016 wurde mit 8:3 gewonnen. Neben diesem Ergebnis war zugleich auch erfreulich, dass unsere Mannschaftskameradin, Katja Theisges, nach verletzungsbedingter einjähriger Pause ihre ersten Meisterschaftsspiele bestreiten und erste Wettkampfpraxis sammeln konnte.“ 09.01.2016 Die Rückrunde ist seit dieser Woche gestartet. 1. Herren Gegen Anrath gab es ohne den jetzt an 2 spielenden Daniel Neukirchen ein gerechtes 8:8. Spitzenspieler Jörg Ingmanns bleibt in der Saison weiterhin ungeschlagen. 2. Herren verlieren 6:9 gegen Borussia MG II.  Nach dem 2:9 im Hinspiel war das ein deutlich besseres Ergebniss, aber letztendlich nach einer zwischenzeitlichen 5:1 Führung doch etwas enttäuschend. Überragend aber der Einstand von Andre Quix, der in der Mitte beide Spiele für sich entscheiden konnte. Auch Rückkehrer Sebastian Erkelentz wusste oben zu überzeugen. Insgesamt lässt das Spiel für die Rückrunde hoffen. 6.Herren Das 1. Spiel der Rückserie haben wir am 05.01.2016 sang- und klanglos bei der 3. Mannschaft aus Vanikum verloren, wobei einzig Markus erst im 5. Satz knapp unterlegen war. Alle Anderen (Helmut, Theofried und Wolfgang) waren deutliche Verlierer. Am Freitag, 15.01. in Kelzenberg 6 und am Montag, 18.01. im Heimspiel gegen Rosellen 4 müssen wir uns enorm steigern um keine weitere Niederlage zu kassieren. 7. Herren „Am 04.01.2016 verlor die 7. Mannschaft das 1. Spiel der Rückrunde gegen die 4. Mannschaft des TTC GW Vanikum mit 1:8. Diese zumindest in der Höhe überraschende Niederlage war darauf zurückzuführen, dass den meisten Spielern unmittelbar nach der Weihnachtspause noch die notwendige Wettkampfpraxis fehlte. Den Ehrenpunkt holte Stephan Bettermann. 01.01.2016 Zum Start der Rückrunde einige Meldungen der Mannschaftsführer. 2. Mannschaft  Norbert Pütz: “Für die 2. Mannschaft verlief die Hinrunde insgesamt recht enttäuschend: Nach einem passablen Saisonstart mussten wir hintereinander mehrere teils hohe Niederlagen einstecken, die uns leider "negativ hinterher liefen". Wenigstens gelang uns im letzten Hinrundenspiel ein enorm wichtiger Sieg gegen den direkten Mitabstiegskonkurrenten Kelzenberg 2, so dass wir im Ergebnis nach Abschluss der Hinrunde den Relegationsplatz belegen und somit eine realistische Chance auf den Klassenerhalt gewahrt haben. Mit neuem Schwung und geänderter Aufstellung (Sebastian und Andre für Martin und Niklas) sind wir in die Rückrunde gestartet. Auch wenn wir die 1. Begegnung nach hoher Führung noch knapp verloren haben, war dies insgesamt eine richtig gute Mannschaftsleistung. In den nächsten Begegnungen wollen wir darauf aufbauen und die die nötigen Punkte für den Klassenerhalt möglichst frühzeitig erringen.” 5. Mannschaft  Johannes Kreuels: Für die vierte Mannschaft ist die erste Serie sehr gut gelaufen. Das Quartett steht auf dem ersten Tabellenplatz, eine Platzierung, die wir nicht erhofft hatten. Mit Spannung erwarten wir die Rückrunde, zumal sich unser Team verändert hat. Jürgen Braun mussten wir an die "Dritte" abgeben. Wir haben als Ausgleich zwei gute Leute bekommen: Achim Bürger und Aufschlagspezialist Hermann Schomers. Die Mannschaft ist wie folgt gemeldet: Peter Schmitz,  Steffen Eppmann, Achim Bürger, Hermann Schomers, Johannes Kreuels. Wir wollen so lange wie möglich "oben dran" bleiben. Es muss aber auch die Frage erlaubt sein: Sind wir stark genug, um aufzusteigen? 6. Mannschaft  Wolfgang Latzel: Nach dem Wechsel unseres Spielers Peter Claus nach Vanikum  wurde die 6. Mannschaft wie folgt neu aufgestellt: 1. Helmut Servaty (1253) 2. Theofried Rocholl (1236) 3. Markus Kleefisch (1226) 4. Wolfgang Latzel (1217) 5. Jan Karrenberg (1205) 7. Mannschaft  Heinz-Peter Kleefisch: Resümee der Hinrunde „In der Gruppe 5 der 3. Herrenkreisklasse belegte die 7. Mannschaft nach der Hinrunde mit 8 Siegen und 16:00 Punkten den 1. Platz. Dieser überraschende Zwischenstand, der Ergebnis einer geschlossenen Mannschaftsleistung war, ist umso erstaunlicher, als der Mannschaft in der Hinrunde infolge verletzungsbedingter Ausfälle bzw. aus gesundheitlichen Gründen lediglich fünf einsatzfähige Spieler zur Verfügung standen. Überragender Spieler unserer Mannschaft war Knut Köhler, der in der Hinrunde ungeschlagen blieb. Von daher ist es schade, dass Knut Köhler zur Rückrunde in die 5. Mannschaft aufrückte. Auch mit veränderter Mannschaftsaufstellung ist es das Ziel der 7. Mannschaft, in der Rückrunde den errungenen Spitzenplatz zu behaupten.“ 31.12.2015 Das Jahr ging mit dem überaus erfolgreichen Heinz-Schluppturnier zu Ende. 334 Starter zeigten wieder den hervorragenden Stellenwert, den unser Turnier ganz NRW besitzt. Selbst in den unteren Klassen scheut man sich nicht, 100 km Anfahrtsweg in Kauf zu nehmen.   Auf der Turnierseite   gibts auch wieder Ausschnitte aus Presseberichten. 05.12.2015 1. Herren gewinnen etwas überraschend das letzte Spiel mit 9:5 beim Tabellenzweiten BW Krefeld. Jörg Ingmanns gewann beide Spiele und ist damit in der Hinrunde ungeschlagen geblieben. Die 1. ist damit wieder in Tuchfühlung zur Spitzengruppe. 2. Herren gewinnen 9:5 gegen Kelzenberg II.  Dadurch ist man auf den Abstiegsrelegationsplatz hochgerückt.  Die Rückrunde wird spannend werden und es wird dort besser laufen müssen, um den Abstieg zu vermeiden. 29.11.2015 1. Herren gewinnen 9:3 im immer wieder interessanten Spiel gegen den ewigen Lokalrivalen TG Neuss II. Tolle Mannschaftsleistung der 1., umso mehr, da Neuss mit den besten verfügbaren Spielern spielte. 2. Herren verlieren 5:9 gegen Union Düsseldorf.  Durch die nicht kalkulierte Niederlage verbleibt die Mannschaft auf einem direkten Abstiegsplatz. Wenn jetzt am Freitag kein Sieg gegen Kelzenberg II geholt wird, wird es sehr, sehr eng für die Rückrunde. 23.11.2015 1. Herren spielen 8:8 gegen Königshof I. Damit etablieren sie sich im Mittelfeld der Tabelle. Am Wochenende gehts ins Prestigeduell gegen die TG Neuss. 2. Herren verlieren 5:9 gegen Königshof II.  Durch die Niederlage, die einkalkuliert war, befindet sich die Mannschaft erstmals seit Jahren auf einem direkten Abstiegsplatz der Bezirksklasse. Jetzt heisst es, im Abstiegskampf eine kämpferische Leistung in den letzten beiden Spielen der Hinrunde zu zeigen und dort gegen die  direkten Tabellennachbarn zu gewinnen. Am Freitag erst einmal gegen Union Düsseldorf. 13.11.2015 2. Herren verlieren 5:9 gegen Holzbüttgen. In der Mitte wurde kein Punkt geholt. Die Niederlage führt die Mannschaft direkt in den Abstiegskampf. Jetzt heisst es, mannschaftlich geschlossen zu bleiben und gegen den Abstieg mit aller Macht zu kämpfen. In der nächsten Woche dürfte es aber gegen Königshof sehr schwer werden. 07.11.2015 2. Herren erreichen gegen Elsen 2 ein 8:8. Ein insgesamt gute gesamtmannschaftliche Leistung. Mit etwas Glück wäre auch ein 9:7 möglich gewesen. Wenn jetzt am Freitag ein Sieg gegen Holzbüttgen errreicht wird, sieht es schon etwas besser aus. 01.11.2015 1. Herren verlieren ohne Jörg Ingmanns und knapp gegen Rheydt. Hinzu kam noch, dass Ludger Kreuels seine Spiele krankheitsbedingt abschenken musste. Ansonsten wäre der Spielverlauf mit Sichheit anders gewesen. 2. Herren kommen nicht aus dem Tabellenkeller. Eine Niederlage gegen Vanikum ist zwar kein Beinbruch, aber das 3:9 gegen Vanikum war eine der schlechteren Saisonleistungen. Jetzt gilt es, in den nächsten Spielen zu punkten, um ein wenig Abstand zum Tabellenende zu bekommen. 25.10.2015 1. Herren gewannen 9:4 gegen Mülhausen und spielten 8:8 gegen Wickrath 2. Erwähnenswert ist, dass Jörg Ingmanns immer noch ohne Spielverlust ist. 2. Herren erhalten gegen Kelzenberg eine 0:9 Klatsche. Damit ist man mittendrin im Abstiegskampf. 27.09.2015 1. Herren gewinnen gegen SC Bayer 05 Uerdingen III klar mit 9:1. Es ist schön, die Punkte zu haben, allerdings war der Gegner keine große Herausforderung, da die Mannschaft aus Uerdingen kein Landesliganiveau hatte. 21.09.2015 2. Herren verlieren relativ klar gegen Grevenbroich III  mit 3:9. Letztendlich bleibt festzuhalten, dass Grevenbroich an diesem Abend die bessere Mannschaft war und Neukirchen keine reelle Chance ließ. 19.09.2015 1.Herren Im 3. Spiel gab es ein Unentschieden gegen Lintorf. Mit ein wenig Glück hätte es auch ein Sieg werdn können, denn von 5 %- Satzspielen gingen 4 an die Gäste. Aber insgesamt gesehen geht das Ergebnis in Ordnung, es war ein ausgeglichenes Spiel. Stark präsentierten sich Jörg Ingmanns und Frank Jecker, die jeweils ihre beiden Spiel gewannen. 2. Herren Das 3. Spiel bei BV04 Düsseldorf endete mit 8:8. Zwischenzeitlich stand es 4:1 und 7:4 für Neukirchen, aber dann konnte nur noch das Schlussdoppel punkten. Letztendlich ein gerechtes Unentschieden, auch das Satzergebnis von 35:35 drückt dies aus. Damit konnte auch im 3. Spiel gegen BV nicht gewonnen werden. Die Düsseldorfer liegen einigen von uns nicht so richtig. Bester Spieler war Mark Hellweg, der an 4 Punkten beteiligt war. 13.09.2015 Erfolgreiche Teilnahme bei den Kreismeisterschaften. Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften gab es eine Menge Podestplätze für die Sportler des TTC DJK Neukirchen. Im Einzelnen bei den Herren: (Die sehr guten Platzierungen der Jugend und Schüler stehen unter “News Jugend”) Bei den Herren B erreichte Lars Szuka mit Carsten Eckerth aus Dormagen im Doppel das Endspiel und belegte den 2. Platz Bei den Herren C gewannen Michael Baatz und Lars Szuka das Endpiel im Doppel und wurden damit in der Klasse Kreismeister. Michael Baatz belegte ausserdem im Einzel den 2. Platz und Lars Szuka den 3. Platz. Bei den Herren D erreichten Steffen Eppmann und Knut Köhler im Doppel den 3. Platz. Bei den Herren E erreichten Jacki Hösen und Heinz-Peter Kleefisch im Doppel den 3. Platz. Im Einzel gewann Knut Köhler das Endspiel und wurde damit Kreismeister der Herren E. Heinz-Peter Kleefisch belegte hier den 3. Platz. Bei den Senioren 50 erreichte Michael Baatz mit Frank Wollweber aus Dormagen im Doppel das Endspiel und belegte den 2. Platz. Auch im Einzel war er erfolgreich und wurde dort Dritter. Insgesamt ein sehr schönes Ergebnis. Leider trat kein Spieler der Landesligamannschaft in der A-Klasse an, so dass wir hier im Gegensatz zu allen anderen Klassen leer ausgingen. Auch dort wäre bestimmt etwas möglich gewesen. 06.09.2015 1. Herren Die 1. Herren hat einen Doppelspieltag hinter sich. Während im 1. Spiel gegen Homberg (6:9) außer in der Mitte (4:0) nicht viel lief, konnte sie am Sonntagmorgen in Anrath mit 9:5 punkten. Stärkster Akteuer bisher Ralf Menke, der seine 4 Spiele alle für sich entscheiden konnte. 04.09.2015 2. Herren Das zweite Spiel ging mit 9:4 etwas überraschend an Neukirchen. Überraschend deswegen, weil Osterath stärker als Borussia Mönchengladbach eingeschätzt wurde, gegen die es ja in der letzten Woche eine klare Niederlage gab Beide Mannschaften gingen mit 2 Ersatzspieler in die Begegnung, wobei sich die Neukirchener Jan Felix Neukirchen und Jürgen Braun als die stärkeren zeigten. Sie gewannen sowohl ihr Doppel als auch ihre Einzel. Neukirchen punktete in der Mitte mit 4:0 und im oberen Paarkreuz kam leider nur ein gewonnes Spiel zustande. Zudem wurden 2 Doppel gewonnen. 29.08.2015 2. Herren Das erste Spiel der 2. Herren ging unerwartet deutlich mit 2:9 gegen Borussia Mönchengladbach II verloren.  Nur Mark Hellweg und Adalbert Sarau konnten ihre Spiele gewinnen. Zudem muss an den Doppel gearbeitet werden. Keines der 3 Doppel konnte gewinnen. Auch wenn 7 der 9 Spiele im 5. Satz verloren gingen, zeigt das Ergebnis deutlich, dass in diesem Jahr für den Klassenerhalt gekämpft werden muss. 27.08.2015 Morgen startet die 2. Herren in die Saison 2015/16. Mit Sebastian Erkelentz und Andre Quick haben 2 Spieler die Mannschaft verlassen. Wieder hinzugekommen sind sind Martin Kreuels und Norbert Pütz. Die ersten Spiele werden zeigen, wie sich die Mannschaft in der BK positionieren kann. Das obere Paarkreuz mit Mark Hellweg und Michael Baatz sollte eine positive Bilanz erspielen. Das dürfte dagegen für die Mitte mit Adalbert Sarau und Norbert Pütz nicht so einfach werden. Im unteren Paarkreuz bleibt zu wünschen, dass Martin Kreuels zu alter Stärke findet und Niklas Richter in dieser Saison im Gegensatz zur letzten Saison sein wahres Potential abrufen kann. 01.08.2015 Saison startet am 28.8.2015. Zurzeit wird fleissig für den Saisonauftakt am 28.8.2015 trainiert.